Transparenz

hat bei mir als Abgeordneter höchste Priorität. Die Öffentlichkeit hat ein berechtigtes Interesse an den Einkünften ihrer Vertreter:innen. Deswegen will ich für die Bürgerinnen und Bürger in meinem Wahlkreis hier meine Bezüge dokumentieren:

Transparenz

hat bei mir als Abgeordneter höchste Priorität. Die Öffentlichkeit hat ein berechtigtes Interesse an den Einkünften ihrer Vertreter:innen. Deswegen will ich für die Bürger­innen und Bürger in meinem Wahlkreis hier meine Bezüge dokumentieren:

Der Gläserne Abgeordnete

 >

Abgeordneten­entschädigung

10.591,70 Euro/Monat

Sie ist einkommensteuerpflichtig.
Jährliche Sonderzahlungen wie zum Beispiel Weihnachts- oder Urlaubsgeld gibt es nicht.

 >

Kostenpauschale

4.725,48 Euro/Monat

Das Geld ist für die Wohnung in Berlin, die Unterhaltung des Wahlkreis­büros in Mainz, Fahrten mit dem Kfz im Wahlkreis, Kosten von Veranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit bestimmt. Mit dem Erhalt der Kostenpauschale geht das Verbot des Abzuges von Werbungskosten im Rahmen der Steuererklärung einher.

 >

Bürokosten­pauschale

max. 12.000 Euro/Jahr

Bürokosten (z.B. Büromaterial, Drucksachen, Geschirr und Haushaltsgeräte für das Berliner Büro, Mobilfunkkosten, kostenpflichtige Software, Möbel und Telefonkosten im Wahlkreisbüro) werden über das Sachleistungskonto erstattet.

 >

Mitarbeiter:innen-Pauschale

23.205 Euro/Monat

Zur Zeit stehen jedem Abgeordneten monatlich 23.205 Euro brutto für die Beschäftigung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Dienstreisen zur Verfügung. Dieses Geld wird mir nicht ausgezahlt, sondern vom entsprechenden Referat des Bundestages verwaltet und direkt an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überwiesen. Nicht beanspruchte Mittel verfallen am Jahresende.

 >

Dienstreisen

i. H. d. Reisekosten

Der Bundestag stellt mir zu Dienstreisen eine Netzkarte 1. Klasse der Deutschen Bahn zur Verfügung. Außerdem ist es mir erlaubt, in Berlin den Fahrdienst des Bundestages zu nutzen. Flüge innerhalb Deutschlands werden ebenfalls erstattet, sofern sie der Erfüllung des Mandats dienen.

Der Gläserne Abgeordnete

 >

Abgeordnetenentschädigung

10.591,70 Euro/Monat

Sie ist einkommensteuer­pflichtig. Jährliche Sonder­zahlungen wie zum Beispiel Weihnachts- oder Urlaubsgeld gibt es nicht.

 >

Kostenpauschale

4.725,48 Euro/Monat

Das Geld ist für die Wohnung in Berlin, die Unterhaltung des Wahlkreisbüros in Mainz, Fahrten mit dem Kfz im Wahl­kreis, Kosten von Veranstalt­ungen und die Öffentlich­keits­arbeit bestimmt. Mit dem Erhalt der Kostenpauschale geht das Verbot des Abzuges von Werbungskosten im Rahmen der Steuererklärung einher.

 >

Bürokostenpauschale

max. 12.000 Euro/Jahr

Bürokosten (z.B. Büro­material, Drucksachen, Geschirr und Haushalts­geräte für das Berliner Büro, Mobil­funkkosten, kostenpflichtige Software, Möbel und Telefon­kosten im Wahlkreis­büro werden über das Sach­leistungskonto erstattet.

 >

Mitarbeiter:innen-Pauschale

23.205 Euro/Monat

Zur Zeit stehen jedem Abgeordneten monatlich 23.205 Euro brutto für die Beschäftigung von Mitarbeit­erinnen und Mitarbeitern sowie deren Dienst­reisen zur Verfü­gung. Dieses Geld wird mir nicht ausgezahlt, sondern vom entsprechenden Referat des Bundes­tages verwaltet und direkt an meine Mit­arbeiter:innen und Mit­arbeiter überwiesen. Nicht bean­spruchte Mittel verfallen am Jahresende.

 >

Dienstreisen

i. H. d. Reisekosten

Der Bundestag stellt mir zu Dienstreisen eine Netzkarte 1. Klasse der Deutschen Bahn zur Verfügung. Außerdem ist es mir erlaubt, in Berlin den Fahrdienst des Bundestages zu nutzen. Flüge innerhalb Deutschlands werden ebenfalls erstattet, sofern sie der Erfüllung des Mandats dienen.

Nebeneinkünfte?
Fehlanzeige!

Im Rahmen einer Selbstverpflichtung habe ich mich bereits über die bestehende Rechtslage hinaus verpflichtet, meine Nebeneinkünfte und Beteiligungen als Abgeordneter offenzulegen.

Bisher habe ich keine Nebeneinkünfte und Beteiligungen. Sollte sich dies ändern, werde ich diese hier veröffentlichen.

Nebeneinkünfte?

Fehlanzeige.

Im Rahmen einer Selbstverpflichtung habe ich mich bereits über die bestehende Rechtslage hinaus verpflichtet, meine Nebeneinkünfte und Beteiligungen als Abgeordneter offenzulegen.

Bisher habe ich keine Neben­einkünfte und Beteiligungen. Sollte sich dies ändern, werde ich diese hier veröffentlichen.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Die aufgeführten Einkünfte
aus kommunalen Mandaten
habe ich nicht behalten,
sondern ausnahmslos
an die entsprechenden Parteigliederungen weitergereicht.

 >

Ortsgemeinderat Münster-Sarmsheim
10 Euro Sitzungsgeld pro Sitzung
 bis Sommer 2023

 >

Verbandsgemeinderat Rhein-Nahe
5   Euro Grundbetrag pro Monat
10 Euro Sitzungsgeld pro Sitzung 
10 Euro Fahrtkostenpauschale 
bis Sommer 2023

 >

Ausschüsse im Landkreis
60 Euro Sitzungsgeld pro Sitzung
bis Sommer 2023

 >

Kuratoriumsmitglied WBZ Ingelheim 

 >

Mitglied im Programmbeirat Antenne Mainz

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Die aufgeführten Einkünfte aus kommunalen Mandaten habe ich nicht behalten, sondern ausnahmslos an die entsprechenden Partei­gliederungen weitergereicht.

 >

Ortsgemeinderat Münster-Sarmsheim
10 Euro Sitzungsgeld pro Sitzung
bis Sommer 2023

 >

Verbandsgemeinderat Rhein-Nahe
5   Euro Grundbetrag pro Monat
10 Euro Sitzungsgeld pro Sitzung 
10 Euro Fahrtkostenpauschale 
bis Sommer 2023

 >

Ausschüsse im Landkreis
60 Euro Sitzungsgeld pro Sitzung
bis Sommer 2023

 >

Kuratoriumsmitglied WBZ Ingelheim 

 >

Mitglied im Programmbeirat Antenne Mainz

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Die aufgeführten Einkünfte aus kommunalen Mandaten habe ich nicht behalten, sondern ausnahmslos an die jeweiligen Partei­gliederungen weiter­gereicht.

 >

Ortsgemeinderat 
Münster-Sarmsheim
10 Euro Sitzungsgeld
 bis Sommer 2023

 >

Verbandsgemeinderat
Rhein-Nahe
5   Euro Grundbetrag pro Monat
10 Euro Sitzungsgeld 
10 Euro Fahrtkostenpauschale
bis Sommer 2023

 >

Ausschüsse im Landkreis
60 Euro Sitzungsgeld 
bis Sommer 2023

 >

Kuratoriumsmitglied WBZ Ingelheim

 >

Mitglied im Programmbeirat Antenne Mainz

Noch mehr Transparenz?

Gibt’s auf abgeordnetenwatch.de
Dort kannst Du mein Abstimmungsverhalten einsehen und Fragen stellen.

Zu meinem Profil

Noch mehr Transparenz?

Gibt’s auf abgeordnetenwatch.de
Dort kannst Du mein Abstimmungsverhalten einsehen
und Fragen stellen.

Zu meinem Profil